Mechanische Zahlenschlösser

Produkt LaGard 3330

Mechanisches Zahlenschloss LaGard 3330

Wir stehen hier vor einem Tresor, der ausgestattet ist mit einem mechanischen Zahlenkombinations-Schloss. Dieses Schloss heißt LaGard 3330, gibt es seit hundert Jahren, gilt als sehr zuverlässig, ist in der Bedienung allerdings ein bisschen kompliziert und gilt als „fummelig“.

Ich habe jetzt bei uns in der Ausstellung einen Tresor, ca. 100 Jahre alt, mit einem mechanischen Zahlenkombinations-Schloss. Dieses Schloss funktioniert heute noch genauso wie damals.

So ein mechanisches Zahlenkombinations-Schloss ist sehr sicher. Wir alle kennen aus dem Film denjenigen, der sein Ohr an die Tresortür legt und dann versucht, zu erlauschen, welche Zahl denn nun eingestellt werden mag. Das kann er gerne tun, er wird es nicht hören, es funktioniert nicht.

Im Augenblick ist dieses Schloss in einer guten Höhe zu bedienen, so halb vor Brusthöhe, das ist ganz angenehm. Wenn dieses Schloss unten in Bodennähe ist und ich mich ständig in Augenhöhe vor diesem Schloss bewegen muss, wird es eher unangenehm.

Der Bewegungsablauf muss stimmen. Wenn ich unterwegs einen Fehler mache oder mich verzähle, geht die Tür nicht auf.

Wir verdienen unser Geld unter anderem auch damit, dass wir in vielen Fällen alte mechanische Zahlenschlösser durch moderne Elektronikschlösser ersetzen, weil dem Kunden es zu mühselig ist.

Ich empfehle dieses Schloss Kunden, die kein Zutrauen in Elektronik haben und denen ein Schlüsselschloss zu unsicher ist.

Falls Sie mehr über mechanische Zahlenschlösser für Tresore wissen möchten oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.