Tresore in folgendenen RAL-Farben erhältlich: 7035, 7024, 9006, 6020, 3031, 9005, 9010 und 6010.

Tresore je nach Modell in folgenden gängigen Farben erhältlich:

RAL 7035

LICHTGRAU

RAL 7024

GRAPHITGRAU

RAL 9006

WEIßALUMINIUM

RAL 6020

DUNKELGRÜN

Tresore in folgenden Sonderfarben erhältlich:

RAL 3031

ORIENTROT

RAL 9005

TIEFSCHWARZ

RAL 9010

REINWEISS

RAL 6010

STAHLBLAU

Die Abbildungen der Farben sind nur beispielhaft dargestellt und können abweichen.

Hochglanztresore - Sicherheit und Funktionalität im exklusiven Design

Sicherheit bei einem Hochglanztresor
Design Tresor und Funktionalität
Tresor im exclusiven Design

Falls Sie noch Fragen haben bezüglich den unterschiedlichen Tresorfarben oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.

Video: Funktionen beim Elektronikschloss

Elektronikschlösser für Tresore

Die Funktionen im Überblick

Die Funktionen von einem Elektronikschloss

Der Tresor wird geliefert mit dem Werks-Code 1-2-3-4-5-6.

Richtige Eingabe Doppelpiep / Griff drehen.

Wenn der Griff wieder zurückgedreht wird in Position GESCHLOSSEN, verriegelt das Schloss.

Falls Sie mehr über die Funktionen eines Elektronikschlosses für einen Safe wissen möchten oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.

Video: Mechanisches Zahlenschloss LaGard 3330

Mechanische Zahlenschlösser

Produkt LaGard 3330

Mechanisches Zahlenschloss LaGard 3330

Wir stehen hier vor einem Tresor, der ausgestattet ist mit einem mechanischen Zahlenkombinations-Schloss. Dieses Schloss heißt LaGard 3330, gibt es seit hundert Jahren, gilt als sehr zuverlässig, ist in der Bedienung allerdings ein bisschen kompliziert und gilt als „fummelig“.

Ich habe jetzt bei uns in der Ausstellung einen Tresor, ca. 100 Jahre alt, mit einem mechanischen Zahlenkombinations-Schloss. Dieses Schloss funktioniert heute noch genauso wie damals.

So ein mechanisches Zahlenkombinations-Schloss ist sehr sicher. Wir alle kennen aus dem Film denjenigen, der sein Ohr an die Tresortür legt und dann versucht, zu erlauschen, welche Zahl denn nun eingestellt werden mag. Das kann er gerne tun, er wird es nicht hören, es funktioniert nicht.

Im Augenblick ist dieses Schloss in einer guten Höhe zu bedienen, so halb vor Brusthöhe, das ist ganz angenehm. Wenn dieses Schloss unten in Bodennähe ist und ich mich ständig in Augenhöhe vor diesem Schloss bewegen muss, wird es eher unangenehm.

Der Bewegungsablauf muss stimmen. Wenn ich unterwegs einen Fehler mache oder mich verzähle, geht die Tür nicht auf.

Wir verdienen unser Geld unter anderem auch damit, dass wir in vielen Fällen alte mechanische Zahlenschlösser durch moderne Elektronikschlösser ersetzen, weil dem Kunden es zu mühselig ist.

Ich empfehle dieses Schloss Kunden, die kein Zutrauen in Elektronik haben und denen ein Schlüsselschloss zu unsicher ist.

Falls Sie mehr über mechanische Zahlenschlösser für Tresore wissen möchten oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.

Video: Waffenschrank St. Gallen WF 20 und 10

Waffenschränke

der Baureihe St. Gallen WF 20 und 10

Waffenschrank St. Gallen WF 20 und 10

Dies ist der Langwaffentresor St. Gallen WF 20. Die Baureihe St. Gallen WF umfasst unterschiedliche Modelle des Widerstandsgrades 1, hohe Sicherheit.

Diesen St. Gallen 20 empfehl ich auch deswegen, weil er 200 Kilo wiegt. Ich muss ihn nicht verankern.

In einen Wertschutzschrank wie diesen darf ich Waffen und Munition gemeinsam lagern, ohne sie räumlich zu trennen oder getrennt zu verschließen.

Darüber hinaus kann ein Privatmann bis zu 65.000 Euro Wertsachen versichert unterbringen.

Der ST. GALLEN WF 20 trägt ein modernes, sehr zuverlässiges Elektronikschloss des Herstellers M-Locks aus den Niederlanden. Man möchte auf so einem Tresor keine Schlüssel haben.

Standardmäßig ist der St. Gallen WF ausgestattet mit einem abschließbarem Innentresor. Eine Ausstattungs-Variante ist hier die Aufteilung des Innenraums in zwei Abteilungen. Vielleicht hat man nicht so viele Langwaffen, hat aber noch Unterbringungsmöglichkeiten für Munition, für Kurzwaffen und auch für Wertsachen.

Das ist das Modell St. Gallen WF 10. Dieser Tresor ist ebenfalls aufgeteilt im Innenraum. Es gibt ein Langwaffen-Abteil und ein Abteil mit Fachböden. Dieser St. Gallen WF 10 wiegt keine 200 Kilo, man muss ihn verankern.

Falls Sie mehr über Waffenschränke, wie Langwaffenschränke, Kurzwaffentresore, Handwaffentresore oder Munitionschränke der Baureihe St. Gallen WF 20 und 10 wissen möchten oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.

Informationen zur Waffenaufbewahrung für Waffenbesitzer

Informationen zur Waffenaufbewahrung für Waffenbesitzer

Zertifizierung nach der Norm DIN EN1143-1 und Akkreditierung nach ISO/IEC 17065

Als Waffenbesitzer tragen Sie eine große Verantwortung. Waffenbesitzer sind nach dem deutschen Waffengesetz verpflichtet, ihre Waffen und die Munition entsprechend sicher zu verwahren.

Das neue Waffengesetz schreibt vor, dass Schusswaffen, deren Erwerb und Besitz erlaubnispflichtig sind, ungeladen in Behältnissen aufzubewahren sind, die der Norm DIN EN 1143-1 entsprechen.

Zusätzlich muß der Schrank von einer für den „Geldschrank- und Tresorbau“ akkreditierten Stelle aus dem europäischen Wirtschaftsraum zertifiziert sein. Diese Zertifizierung erkennt man üblicherweise an einem Metallschild auf der Innenseite der Schranktür. Eine solche Stelle ist zu z.B. die European Certification Body GmbH (ECB-S).

Auch die Produktionsstätten der jeweiligen Hersteller werden hinsichtlich Produktion und Qualität permanent überwacht.

Sicherheitslabels der ECB-S die dem Produkt eine Zertifizierung nach der Norm DIN EN1143-1 bescheinigen, sehen beispielsweise so aus:

Waffenschrank ECBS-Plakette für Grad 0
Waffenschrank ECBS-Plakette für Grad 1

Wichtig ist die Kombination dieser beiden Normen auf einer Plakette: Norm DIN EN1143-1 und ISO/IEC 17065.

ECB-S Plakette - Akkreditierung nach ISO/IEC 17065 und Zertifizierung nach DIN EN 1143-1

Zertifizierung: Die Sicherheitsprodukte sind von der European Certification Body GmbH (ECB-S) zertifiziert worden und erfüllen die Anforderungen nach der relevanten Europäischen Norm (z.B. EN 1143-1).

Akkreditierung: Mit der Akkreditierung wird bestätigt, dass die ECB-S die Kompetenz nach ISO/IEC 17065 besitzt, Zertifizierungen von Sicherheitsprodukten nach den relevanten Europäischen Normen auszuführen.
Waffenaufbewahrung

Die Übersicht verdeutlicht, welche Anzahl von Waffen in welcher Art von Waffenschränken aufbewahrt werden dürfen.

Widerstandsgrad 0 nach DIN EN 1143-1 unter 200 kg

Langwaffen unbegrenzt
bis zu 5 Kurzwaffen
Munition

Widerstandsgrad 0 nach DIN EN 1143-1 über 200 kg

Langwaffen unbegrenzt
bis zu 10 Kurzwaffen
Munition

Widerstandsgrad I nach DIN EN 1143-1

Langwaffen unbegrenzt
Kurzwaffen unbegrenzt
Munition

Falls Sie noch Fragen haben oder eine Beratung wünschen, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Gerne können Sie uns unverbindlich eine E-Mail über das Kontaktformular schicken oder einen Rückruf mit den Fachberatern für Tresore vereinbaren.